Krokodile und Kaimane in Costa Rica

Die Urzeit Monster aus Costa Rica

CostaRica.Org Explore Vacation Options Instituto Costarricense de Turismo

Krokodile in Costa Rica

Palo Verde CrocodileCosta Rica ist das Land der Biodiversität und der Reichtum an Wildtieren ist oft der erste Grund für Menschen, dieses schöne Land zu besuchen. Die lange Liste der faszinierenden Kreaturen umfasst auch eine große Population von Krokodilen und Kaimanen. Mit den durchschnittlichen Krokodilen in Costa Rica, die Größen von 2 bis 3 Metern und dem Kaiman zwischen 1 und 1,5 Metern erreichen, werden Sie nicht allzu viele Schwierigkeiten haben, sie zu erkennen. Allerdings kann es leicht sein, ein schwimmendes Stück Treibholz mit einem Krokodil zu verwechseln.

Aufgrund von Problemen mit der Jagd, dem Verlust von Lebensräumen und der Verschmutzung war der Krokodilbestand zurückgegangen. In einigen Gebieten Mittelamerikas und der übrigen Kontinente galten sie sogar als gefährdet. In Costa Rica haben sie derzeit den Status einer gefährdeten Art, während der Kaiman zu wenig bedrohten aufgestiegen ist.

Verhalten

Caño Negro CaimanKrokodile und Kaimane sind fleischfressend und essen essen alles, was sie fangen können, von Vögeln bis hin zu Fischen, Leguanen, Schildkröten, Hirschen und ja, sogar Menschen. Sie neigen zu häufigen Flussbetten und können stundenlang in der Sonne liegen, um ihre Körpertemperatur nach der Jagd im kalten Wasser wieder unter Kontrolle zu bringen.

Aufgrund ihrer Salzwasserverträglichkeit sind Krokodile in Bezug auf ihren Lebensraum ziemlich flexibel. Sie leben in Flüssen, Sümpfen, Lagunen, kleinen Inseln und sind bekannt dafür, ab und zu an den Strand zu kommen. Kaimane sind etwas wählerischer, wenn es darum geht, wo sie leben wollen und kommen hauptsächlich in Flüssen, Mangroven und Kanälen vor.

Krokodile sind die einzigen Reptilien, die ein Nest unterhalten, nachdem sie Eier gelegt haben. Sie werden entweder kleinere Löcher graben, in die sie die Eier legen können, oder sie werden ein so genanntes Hügelnest schaffen, in dem die Eier mit Schlamm und Schmutz bedeckt sind, der aushärtet und eine Schutzschicht bildet.

Wo kann man Krokodile und Kaimane in Costa Rica sehen?

  • Der beste Ort in ganz Costa Rica, um Krokodile zu sehen, ist die Tarcoles River Bridge. Hier sehen Sie nicht nur ein paar Krokodile, sondern auch Hunderte von
  • ihnen. Der Tarcoles River befindet sich auf der Straße nach Jaco auf der zentralpazifischen Seite Costa Ricas. Es ist kein schöner Fluss, aber sicherlich ist es erstaunlich, die Monster unten zu sehen. Sie können auch die berühmte Crocodile Man Tour auf diesem Fluss unternehmen!
  • Einige der beliebtesten Orte, um diese Kaimane zu sehen, befinden sich in den Kanälen von Costa Rica. Tortuguero ist einer der beliebtesten Orte, um sie zu sehen, sie gedeihen innerhalb des Kanalwassers. Sie können auch in Richtung der Sierpe Wetlands fahren, wo sie in den Feuchtgebieten und Kanälen gedeihen.
  • Der Palo Verde Nationalpark ist nicht nur ein tolles Vogelbeobachtungsziel. Sie können auch eine Bootsfahrt machen, nur um zu sehen, wie Krokodil und Kaiman in der Sonne trocknen.

Die beiden Arten mischen sich nicht wirklich gerne, sondern sind sehr territorial. Wo man also Krokodile sieht, sieht man in der Regel keine Kaimane.

Costa Rica Crocodiles

Costa Ricas Krokodile

Das amerikanische Krokodil oder das costaricanische Krokodil kann mit einer Größe von bis zu 4 Metern sehr groß werden. Normalerweise sind sie nicht sehr aktiv und baden den ganzen Tag in der Sonne. Aber wenn es um die Fütterungszeit geht, sieht man, dass sich dieses 1000-Pfund-Mammut noch ziemlich schnell bewegen kann. Sowohl das Krokodil als auch der Kaiman haben einen seitlich zusammengedrückten Schwanz, unterscheiden sich aber in ihrer Größe und der Form ihrer Schnauze.

Größe: 13-16 Fuß langRed List Vulnerable

Gewicht: 800-1200 Pfund

Caiman of Costa Rica

Costa Ricas Kaimane

Kaimane und Alligatoren sind kleiner als Krokodile, können aber trotzdem eine angemessene Größe erreichen. Sie unterscheiden sich von Krokodilen körperlich dadurch, dass sie eine kürzere und breitere Schnauze haben. Es ist auch möglich, dass Sie den Kaiman-Krokodilus oder den Brillenkaiman sehen. Kaimane sind aufgrund ihrer geringeren Größe agiler als Krokodile.
Red List Least Concern

Größe: 4-8 Fuß lang

Gewicht: 100-300 Pfund

Sicherheit und Vorsichtsmaßnahmen

Krokodile und Kaimane sind für den Menschen gefährlich! Behalten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen im Kopf!

Wo man vorsichtig sein sollte

Die Chancen stehen gut, dass Sie ein wenig Spaß haben, ohne dass Sie ein riesiges Krokodil sehen. Und es gibt bestimmte Orte in Costa Rica, an denen man sie nicht wirklich erwartet und wo man besonders vorsichtig sein sollte. Sie jagen vielleicht nicht gezielt nach Menschen, aber sie werden nicht zögern, eine leichte Beute zu fangen!

Die beliebte Küstenstadt Tamarindo, von den Einheimischen liebevoll Tamagringo genannt, hat einige der höchsten Touristenraten des Landes. Aber was viele Touristen nicht wissen, ist, dass die Sterres, die entlang der Strände verlaufen, auch ein beliebter Treffpunkt für Krokodile sind. Wie gesagt, das Krokodil kann Salzwasser widerstehen und hat so kein Problem damit, am Strand herumzuhängen. Achte also genau darauf, wenn du den Strand besuchst und überquere definitiv nicht die Sterre, wenn die Gezeiten hoch sind.

Tamarindo erhält eine besondere Erwähnung, aber jeder Strand mit nahegelegenen Sterres und Flüssen sollte einer sein, an dem man besonders vorsichtig ist. Sogar Strände wie Jaco und Playa Grande (Las Baulas) haben Berichte über regelmäßige Sehenswürdigkeiten erhalten. Tatsächlich gibt es jährliche Berichte über Touristen, die am Strand angegriffen und manchmal getötet wurden.

Wenn Sie auf einer Tour sind……

© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet.
Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x