Schlangen in Costa Rica

CostaRica.Org Explore Vacation Options Instituto Costarricense de Turismo

Die Größten, Buntesten und Tödlichsten

In Costa Rica gibt es eine große Vielfalt an Schlangen mit über 130 und mehr Arten. Wir haben eine Liste der häufigsten Schlangenarten zusammengestellt, die von der Fer De Lance oder Terciopelo bis zur Boa Constrictor zu finden sind. Wir haben sie in zwei Arten eingeteilt, um es einfach zu halten: giftig und nicht giftig.

Schlangensicherheit

Bevor Sie in den tiefen Regenwald gehen, ist es gut, sich ein wenig über das Verhalten der Tiere zu informieren. Erstens, wissen Sie, wann Sie gehen müssen. Während der Regenzeit trifft man in Costa Rica eher auf Schlangen. Bevor man es also alleine angeht, ist es eine viel bessere Idee, mit einem lizenzierten Reiseleiter zu wandern. Schlangensichtungen sind in der Regel selten und das Beißen umso mehr, aber man kann nie zu sicher sein.

Wo man die Schlangen von Costa Rica sieht

Der Besuch eines Tierreservats ist der beste Weg, um eine Schlange ruhig zu beobachten und gleichzeitig eine mögliche böse Situation zu vermeiden. Es gibt mehrere im ganzen Land. In den Wasserfallgärten von La Paz gibt es zum Beispiel die Serpentaria. Es enthält alle Schlangen, die du auf dieser Seite siehst und vieles mehr. Außerdem können Sie das Jaguar Reservat auf der karibischen Seite in Cahuita besuchen. Sie haben eine kleine Anzahl von Schlangen, aber ebenso erstaunlich viele andere Tiere zu sehen, einschließlich Faultiere.

Giftige Schlangen

Costa Rica snake, the Fer De Lance

Fer De Lance

Fer De Lance (auch bekannt als Terciopelo) ist mit Abstand die häufigste und gefährlichste Schlange in Costa Rica. Die Wachstumsrate ist exponentiell mit bis zu 90 Schlangen pro Wurf und die Schlange ist bekannt für ihre Aggression. Aus diesem Grund ist sie die tödlichste Schlange in Costa Rica.

Green Vine Snake

Grüne Peitschennatter

Die Grüne Peitschennatter oder Bejuquilla verde ist sehr schlank und erreicht Längen von bis zu zwei Metern. Da sie kleiner ist, isst sie hauptsächlich kleine Tiere wie Mäuse. Um die Beute zu immobilisieren, verwendet sie giftigen Speichel von Zähnen in der Nähe ihres hinteren Mundbereichs.

Bird Snake

Vogelnatter

Die Vogelnatter oder Pajareraor, auch bekannt als die Astschlange, hat ein überraschend starkes Gift. Gebissen zu werden ist ziemlich selten und die Effekte treten langsam ein. Vogelschlangen verstecken sich in Bäumen und verstecken sich bis zum perfekten Zeitpunkt des Angriffs.

 

Lyre snake

Küsten-Lyraschlange

Die Küsten-Lyraschlangen oder Toboba gata haben ein ausgeprägtes V-förmiges Muster auf dem Kopf. Ein weiterer markanter Teil der Schlange sind ihre Zähne. Sie haben 3 verschiedene Arten von Zähnen, darunter rekrutierte Fronten, kleinere mittlere und natürlich die Reißzähne.

Coral Snake

Korallenschlange

Korallenschlangen sind ebenfalls sehr bekannt. Die Korallenschlange ist sehr tödlich und erkennt man am gelben Ring auf beiden Seiten des schwarzen Rings.

Jumping Pit Viper

Springende Lanzenottern

Wie der Name schon sagt, stürzt sich die Springende Lanzenottern auf ihre Opfer. Auch bekannt als Mano de piedra Costarricense auf Spanisch. Die längste  je gemessene war 120 Zentimeter.

Snakes in Costa Rica Green Viper

Weißlippen-Bambusotter

Die Weißlippen-Bambusotter oder Lora venenosa ist ein Meister der Tarnung mit einer leuchtend grünen Farbe und kommt vor allem in den bergigen Regenwäldern Costa Ricas vor. Wie der Name schon sagt, haben sie einen gelb-weißen Streifen an der Seite.

Eyelash palm Pit Viper

Greifschwanz-Lanzenotter

Die Greifschwanz-Lanzenotter oder (Bocaraca Comun) ist eher klein, aber sehr interessant. Der Teil, der sie einzigartig macht, ist die Schuppen über ihren Augen, die wie Wimpern aussehen. Kommen Sie ihr jedoch nicht zu dicht, denn sie wird angreifen, wenn sie belästigt wird.

Godmans Viper

Godmans Montane

Die Godman’s Montane Viper oder Toboba de altura ist großartig darin, sich im Gras und Buschwerk mit ihren dunklen Schuppenmuster zu verstecken. Sie kommt in den Bergregionen Costa Ricas vor, erstreckt sich aber auch auf andere Länder wie Nicaragua und Panama.

Neotropical Rattlesnake

Neotropische Klapperschlange

Jeder kennt diese Schlange. Entweder haben Sie sie persönlich gesehen oder in Ihrem Lieblings-Zoo. Der markanteste Teil sind die Warnungen, die sie Ihnen mit einem Klappern ihres Schwanzes gibt. Also, zumindest werden sie Ihnen eine faire Warnung geben, bevor sie zuschlagen. Auch bekannt als das neotropische Cascabel auf Spanisch.

central american bush master

Buschmeisterschlange

Buschmeisterschlange oder Matabuey sind die größte Art von Viper der Welt. Die größte wurde mit einer Länge von 4 Metern registriert, obwohl sie in der Regel nur 2-3 Meter groß ist. Ähnlich wie Klapperschlangen haben sie ein stacheliges Ende an ihrem Schwanz, das bei Bedrohung vibriert und zum Namen des stummen Klappers führt.

hog nosed pit viper

Hakennasen-Lanzenottern

Ebenfalls giftig ist die Hakennasen-Lanzenottern oder Tamaga Comun. Sie werden bemerken, dass diese Schlange wie ein Schwein aussieht.

NIcht-giftige Schlangen

Boa Constrictor

Boa Constrictor

Die berühmte Boa Constrictor. Sie ist eine sehr große, aber sanfte Schlange und kommt gerne nachts heraus. Die Menschen lieben es, sie als Haustier zu haben. Einige haben in Gefangenschaft eine Länge von 5 Metern erreicht, obwohl sie in der Wildnis selten größer als 3 Meter werden.

rainbow boa

Regenbogen Boa

Die Regenbogenboa (Boa Arcoiris) ist kleiner als die Constrictor, aber auch bunter und schöner. Sie kommen in vielen verschiedenen Farben und sind ein Favorit unter den Tierhaltern.

Parrot Snake

Parrot Snake

Dieser kleine Kerl liebt es, sich von kleinen Echsen und Käfern zu ernähren. Sie sind extrem schlank, können aber auch lang sein. Reichweite bis zu 1,5 Meter Länge. Sie sind leicht giftig, aber nicht genug, um Menschen zu töten oder als giftig eingestuft zu werden. Auch bekannt als die Lora falsa gigante auf Spanisch.

coach whip

Kutscherpeitschennatter

Das  Kutscherpeitschennatter oder Sabanera de bosque seco ist sehr gut darin, seine Farbe an die Umgebung anzupassen. Sie tun dies, um sich vor anderen zu verstecken. Sie erreicht Größen von nicht viel mehr als einem Meter Länge.

Common Road Garter

Common Road Garter

Die gemeine Common Road Garter oder Guarda camino comun ist überall in Amerika einschließlich Costa Rica zu finden. Sie sind in allen möglichen Farben erhältlich und werden nicht viel größer als ein Meter. Ihr Biss ist nicht giftig und sie essen gerne kleine Eidechsen und Insekten.

king snake

Kettennatter

Die Kettennatter ist nicht zu verwechseln mit der Korallenschlange. Sie sind wirklich der König der Schlangen in Costa Rica, da sie andere Schlangen essen werden, sogar die giftigen. Es ist nicht vom Gift betroffen und wird seine Beute durch Strangulierung töten.

Tropical Milk Snake

Milchschlange

Die tropische Milchschlange ähnelt ebenfalls der Korallenschlange. Diese Farbe hilft, sie vor Raubtieren zu schützen, die durch ihre Färbung verwirrt sein können. Sie liegt in den meisten Teilen Mittelamerikas und ist bis zu 1,5 Meter lang. Auch bekannt als Serpiente de leche negra auf Spanisch.

salmon bellied racer

Salmon Bellied Racer

Der Salmon Bellied Racer oder Corredora Panza Lachs zeichnet sich sehr gut dadurch aus, dass sein Bauch eine helle lachsfarbene oder rosa Farbe hat. Obwohl, jüngere Schlangen haben eine viel dunklere Farben, um sich vor Raubtieren zu schützen, bis sie voll entwickelt sind.

Rat Snake

Rattenschlange

Die Rattenschlange oder Ratonera centroamericana enthält eine so geringe Größe des Giftes, dass es nicht wert ist, als giftig eingestuft zu werden. Aber täuschen Sie sich nicht, sie können immer noch gefährlich sein und eine Länge von bis zu 3 Metern erreichen.


Schlangen können von den meisten Menschen gefürchtet werden, aber ohne sie wäre das Tierreich nicht vollständig. Erfahren Sie mehr über die Tierwelt in Costa Rica, indem Sie unseren kostenlosen Naturführer herunterladen.

Snake Header

Was sind Ihre Lieblingstiere?

© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet.
Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x Get The Costa Rica Travel Guide