Bajos del Toro

Spektakuläre Landschaften, Wasserfälle, großartige Wanderungen und Abenteuer!

CostaRica.Org Explore Vacation Options Instituto Costarricense de Turismo

Besuch des Bajos del Toro

Bajos del Toro Costa Rica ist ein einzigartiges Privatreservat im zentralen Hochland neben dem Juan Castro Blanco Nationalpark. Hier befinden sich einige der schönsten Wasserfälle des Landes, Tesoro Escondido (versteckter Schatz) und Toro Amarillo (Gelber Bulle). Bajos del Toro liegt in der Nähe des Valle Centrals, nur 90 Minuten von der Hauptstadt San Jose entfernt.  Es liegt auch in der Nähe von zwei weiteren beliebten Touristenzielen, dem Poas-Vulkan und dem Rincon de la Vieja-Vulkan.

Wenn Sie einen Tagesausflug von San Jose aus unternehmen und den ausgetretenen Pfaden entkommen möchten, besuchen Sie Bajos del Toro und besuchen Sie die berühmten Flüsse, Naturpools, Wasserfälle sowie die tropische Flora und Fauna.

Highlights

Catarata del Toro (Toro Amarillo)

Bajos del ToroIn der Region Bajos del Toro befindet sich einer der schönsten Wasserfälle Costa Ricas – der Catarata del Toro. Dieser erstaunliche Wasserfall bietet zahlreiche Möglichkeiten für großartige Wanderungen und Entdeckungen. Das Wasser fließt fast 300 Fuß in einen erloschenen Vulkankrater und ist somit der größte Wasserfall in Costa Rica. Es gibt Wege, zu hohen Aussichtspunkten. Sie können auch eine anspruchsvollere Wanderung zum Fuße dieses wunderschönen Wasserfalls unternehmen. Unterwegs können Sie viele der schönen Schmetterlinge, tropischen Vögel und üppigen Pflanzen der Gegend beobachten. Eine weitere Attraktion sind die einzigartigen Felsformationen, die der Vulkan gebildet hat. Neben den tollen Wanderwegen gibt es das berühmte Abseilen an Wasserfällen, die entlang des fallenden Wassers verlaufen. Dies ist perfekt für diejenigen, die einen kleinen zusätzlichen Adrenalinschub mögen!

Catarata Tesoro Escondido

Bajos del ToroEin weiteres atemberaubendes Ziel innerhalb von Bajos del Toro ist die Catarata Tesoro Escondido. Dieser Wasserfall ist ein gut gehütetes Geheimnis in Costa Rica. Nicht viele Ausländer wissen davon, was bedeutet, dass die meisten Besucher Ticos sind. Und erst vor kurzem wurde diese Gegend von den Einheimischen entdeckt! Jetzt ist es ein beliebtes Ziel für alle. Der Tesoro Escondido Wasserfall ist einer der schönsten und einzigartigsten Wasserfälle Costa Ricas. Das Wasser ist strahlend blau, ähnlich dem Wasser des Rio Celeste. Tesoro Escondido ist nicht nur schön, sondern auch ein großartiger Ort, um zu wandern, zu schwimmen und zu picknicken.

Juan Castro Nationalpark und Biologisches Reservat Bosque de Paz

QuetzalDer Juan Castro Nationalpark grenzt an das Gebiet Bajos del Tor und ist ein Paradies für Vogelbeobachter! Quetzale, Falken und viele andere Arten von einzigartigen und schönen Vögeln sind im Juan Castro Nationalpark zu sehen. Neben Vögeln können Sie auch Dschungelkatzen, Affen und Nasenbären sehen. Das ausgedehnte Wanderwegesystem des Nationalparks ermöglicht die Erkundung dieses zerklüfteten Gebietes für alle Menschen mit guter körperlicher Gesundheit. Der Park ist mit dichter Vegetation und Laub bedeckt. Einige Arten sind exotische Harthölzer, Zypressen und Eichen sowie viele verschiedene Pflanzen – darunter auch wilde Orchideen. Die lokale Geschichte deutet darauf hin, dass dies ein alter Treffpunkt für reisende Stämme gewesen sein könnte. In einer Höhe von über 7000 Fuß kann das Wandern eine Herausforderung sein, aber die Mühe lohnt sich!

Poas Vulkan

Poas Volcano National ParkAn den Bajos del Toro grenzt der spektakuläre Poas-Vulkan – einer der größten Vulkankrater der Welt!  Poas ist ein sehr aktiver Vulkan mit regelmäßiger Geysiraktivität.  Die Besucher haben die Möglichkeit, in den 1000 Fuß tiefen Abgrund des Kraters hinunterzuschauen. Die Luft ist schwer von dem Geruch von Schwefel und der umgebenden Pflanzenwelt. Dies ist eine Folge des sauren Regens, der durch die vulkanische Aktivität verursacht wird. Die Umgebung des eigentlichen Kraters ist voll von einzigartigen und reichhaltigen Tieren und Pflanzen. Fast achtzig verschiedene Vogelarten leben in der Gegend, darunter Hunderte von Kolibris. Poas hat in letzter Zeit viel vulkanische Aktivität erlebt und ist nicht mehr so zugänglich wie früher, aber es ist immer noch möglich, den fantastischen Krater und die vulkanische Aktivität zu sehen.

Tipps

Besuch während der Trockenzeit:

Die Trockenzeit ist beim Wandern und Schwimmen in den Wasserfällen sicherer. Es ist von Dezember bis April.

Was soll ich nach Bajos del Toro mitbringen?

Bringen Sie bequeme, schnell trocknende Kleidung, Badekleidung, Sonnenschutz, Insektenspray, Wanderschuhe, Wasser, Snacks und eine Jacke mit. Und eine Kamera!

Kommen Sie früh:

Da die Gegend immer beliebter wird, ist es am besten, früh dort anzukommen und die Menschenmassen zu vermeiden.

Bereite Sie sich auf kaltes Wasser vor:

Sie können unter den Wasserfällen schwimmen, aber es ist ziemlich kalt!

Anreise

Nächster internationaler Flughafen: Juan Santamaria (SJO)

Renting a Car in Costa RicaDie Anreise nach Bajos del Toro ist nicht allzu schwierig, aber Sie benötigen einen Allradantrieb, da nicht alle Straßen asphaltiert sind. Einige der Wege, die dorthin führen, sind asphaltiert, aber auch sehr steil mit vielen Schlaglöchern. Von San Jose aus sind es ca. 2 Stunden und Sie nehmen den Cañas/Interamerican Highway (Carretera 1) in Richtung Carretera 202. Wenn Sie ein Auto mieten, informieren Sie sich über das Fahren in Costa Rica! 

Bajos del Toro - Bekommen Sie mehr Informationen

Bajos del Toro Karte

Click to Enlarge Costa Rica Map
© Copyright 2004-2019 alle Rechte vorbehalten. CostaRica.Org ist ein Reiseunternehmen, welches maßgeschneiderte Urlaubs- und Reisepakete mit Hotels, Transport und Touren anbietet.
Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung - Inhaltsübersicht.
x Get The Costa Rica Travel Guide